Befüllung von Schüttgütern

Werden pulverförmige Materialien verpackt, muss die Luft schnell aus dem Sack entweichen können. Dazu dient die Perforation. Gleichzeitig muss die Lochgröße exakt an das Füllgut angepasst sein. Wenn Schüttgut oder pulverförmige Waren in Kunststoff- oder Papierbehältnisse abgefüllt werden soll, bewirkt Perforation, dass die verdrängte Luft schneller entweichen kann. Die maximale Abfüllgeschwindigkeit steigt.

Beispiel: Zement, Erde, Milchpulver etc.