Kaschieren

Die zunehmende Anwendung von lösungsmittelarmen und lösungsmittelfreien Klebern erfordert eine höhere Oberflächenenergie als bisher. Deshalb setzt sich ein Trend immer mehr durch: die Corona Behandlung inline zum Kaschierprozess.

Die Vorprodukte für die Kaschierung wurden normalerweise vorher gelagert. Während der Lagerung sinkt die Oberflächenenergie, weil Wachse und Gleitmittel nach außen diffundieren und die behandelte Oberfläche bedecken.

Eine relativ geringe Dosis stellt die während der Produktion der Folie erreichte Oberflächenenergie wieder her. Deshalb lassen sich selbst in schnell laufende Kaschiermaschinen kompakte Corona Anlagen einbauen.