Start von PIONEER

PIONEER ist ein Europäisches Projekt im Rahmen des H2020-Programms mit dem Ziel, eine neue Generation von Experten für das multidisziplinäre Forschungsfeld von Plasma und Katalyse im Kontext der CO2 Umwandlung auszubilden. 15 Doktoranden (genannt ESR) werden innerhalb eines Konsortiums von 15 renommierten europäischen Forschungseinrichtungen und sechs industriellen Partnern zusammenarbeiten. Das Ziel ist, neue Systeme in den Bereichen der Plasmachemie und Katalyse für eine effiziente Umwandlung des CO2 Moleküls zu entwickeln, um Anwendungen wie z.B. die Speicherung von Energie in synthetischen Kraftstoffen zu ermöglichen.

Diese Herausforderung macht es nötig, die Rolle der Oberflächen zu verstehen, die in Kontakt mit den molekularen Plasmen kommen. Das entsprechende Wissen ermöglicht, neue Materialien zu erfinden, welche die notwendigen Eigenschaften besitzen, um die starken elektrischen Felder und die spezielle Chemie der reaktiven Spezies gezielt ausnützen zu können, die ein kaltes, nicht-thermisches Plasma auszeichnen.

 

AFS unterstützt das Projekt als Industriepartner.

 

Mehr Informationen, auch zur Bewerbung, finden Sie auf: https://www.co2pioneer.eu/

 

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under the Marie Skłodowska-Curie grant agreement No 813393.